Die Tonbandgerätewerkstatt, Tonbandgeräte Reparatur und Wartung
(Impressum / Kontakt)

 

 

 

B77

ReVox A700

Wer sich in den 70er Jahren ernsthaft mit dem Tonbandhobby beschäftigte und schon die sagenhafte ReVox Qualität zu schätzen wusste, der hat irgend wann mal was von einer A700 gehört. Dieses Gerät stellte alles in den Schatten und war zudem in einer Preisregion, die meist außerhalb jeglicher Diskussion war. So blieb das Gerät für die meisten von uns ein Traum, ein Mythos.

Welchen Maßstab an Qualität, Robustheit und Reparaturfreundlichkeit Studer / Revox damals gesetzt hat, kann nur ermessen, wer solche Geräte repariert und wartet.

Alles ist übersichtlich angeordnet und kann mit wenigen Handgriffen auseinandergenommen werden.
Alle Teile sind heute noch erhältlich, alles kann wieder in absolut neuwertigen Zustand zurück versetzt werden. Die Dokumentation ist vorbildlich, alle Abgleichpotentiometer bestens zugänglich.
Kein Gerät aus Japan ist auch nur annähnernd so durchdacht wie die A700.

Die A700 war Grundlage für die Profiversion B67 und hat mit ihr sehr viele konstruktive Gemeinsamkeiten.
Auch finden sich in den absoluten High Tech Geräten (z.B. A810) die selben Konstruktionsdetails.

Dass es von der A700 einen in vielen Details deckungsgleichen Nachbau aus Russland gibt, muss sicherlich als Hochachtung vor diesem Meisterwerk der Tonbandgerätetechnik verstanden werden.


Bilder von Generalüberholungen

Zum Ausbau der Laufwerksteuerung und der Drehzahlregelung müssen nur zwei Schrauben gelöst und einige Steckverbinder abgezogen werden. Auf dem rechten Bild ist die gesamte Signalelektronik schon ausgebaut.

A700 A700

Alle Taster und Schalter können abgenommen werden, sodass selbst die Kontaktfedern leicht zugänglich sind. Diese werden im Rahmen einer Generalüberholung erneuert.

A700 A700

Selbstverständlich ist auch der Austausch der Tastaturbeleuchtung sehr einfach.

A700 A700

3 Schrauben, 2 Steckverbinder und schon hat man das Netzteil in der Hand. Hier das Netzteil mit bereits erneuerten Elkos und Trimmern.

A700 A700

Der gesamte Kopfträger ist einfach abnehmbar, ebenso Zählwerk und die Bandzugwaagen.

A700 A700

An keinem anderen Gerät kann man so einfach die ganze Signalelektronik herausnehmen. Die Kabelanordnung ist so, dass man sogar im herausgenommenen Zustand das Gerät komplett betreiben kann.

A700 A700

Rechte Bandzugwaage und Bandbewegungssensor, Tonköpfe und Lichtschranke

A700 A700

Probebetrieb nach erfolgtem Zusammenbau.

A700 A700

Die Verkleidung wird wieder montiert

A700 A700

Wie neu aus dem Laden

A700 A700

Auszutauschende Teile bei einer A700

A700 A700

Fachwerkstatt für HiFi-Geräte, speziell Tonbandgeräte.